Landesfeuerwehr Baden-Württemberg: www.fwvbw.de

 
BannerbildFoto: Roland FischerBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einsatzabteilung Dörlinbach

Die Einsatzabteilung Dörlinbach hat derzeit 29 aktive Mitglieder und fünf Jugendliche in der Jugendfeuerwehr.  Das Feuerwehrhaus bietet Platz für drei Fahrzeuge und einem Gemeinschafts- und Schulungsraum. Die Abteilung ist mit einem STLF 10/6 (Staffellöschfahrzeug) und einem MTW (Manschaftstransportwagen)  ausgestattet.

 

Gerätehaus Dörlinbach

 

Hier gehts zum Übungsplan!

 

Chronik der Feuerwehr Dörlinbach

 

-1911: Ein Protokoll aus dem Jahr besagt, dass in Dörlinbach eine Handdruckpumpe für die Löschmanschaft angeschafft wurde. 

-1915: Erster verzeichneter Großeinsatz auf dem Eblehof im Prinschbach

-1938: Gründung der Feuerwehr Dörlinbach mit 30 Mitglieder.

-1939: Auflösung der Feuerwehr Dörlinbach. Wegen zu hohen Auflagen des Bezirksamt Baden.

-1946: Offizielle Gründung der Feiwilligen Feuerwehr Dörlinbach. Erster Kommandant wurde Andreas  Reith.

-1955: Beschaffung der Ersten Motorpumpe, einer TS8 und eines TSA (Tragkraftspritzenanhänger) für den Transport

            der Pumpe und weiteren Matrial.

-1971: Feier des 25 jährigen bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Dörlinbach.

-1972 Rücktritt des Feuerwehr Kommandaten Andreas Reith nach 26 Jahren Dienstzeit. Sein Amt über nahm Wilhelm Göppert.

-1974: Gemeindereform mit Zusammenlegung der bis dahin eigenständigen Gemeinden Schweighausen, Dörlinbach und Schuttertal,

            zur Gemeinde Schuttertal.

-1976: im Zuge der Gemeindereform muss auch die Feuerwehrsatzung angepasst werden, woraus die Gesamtfeuerwehr Schuttertal,

           mit den Abteilungen Schweighausen, Dörlinbach und Schuttertal, entsteht.

-1977: Neubau des Gerätehaus ,,Alte Schule“.

-1978: Beschaffung eines LF8 und eine Schlauchanhängers.Somit wurde die TSA auser dienstgestellt.

-1992: Einweihung der Mannschafts- und Schulungsräumen.

-1995: Rücktritt des Abteilungskommandaten Wilhelm Göppert. Sein Amt übernahm Reinhold Grimm.

-1996: Feier des 50 Jährigen bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Dörlinbach, welches mit einem drei tägigen Fest gefeiert wurde.

-1998: Großer Schritt zur Zukunftssicherung mit Gründung der gemeinsamen Jugendfeuerwehr Schuttertal für alle drei Abteilungen

           der FFW  Schuttertal.

-2005: Rücktritt des Abteilungskommandanten Reinhold Grimm. Sein Amt übernahm Josef Wacker.

-2009: Rücktritt des Abteilungskommandanten Josef Wacker. Sein Amt übernahm der Gesamtwehr Kommandant Achim Zehnle.

-2011: Kauf eines neuen Einsatzfahrzeugs  STLF 10/6 als Ersatz für das über 30 Jahre alte LF8.

           Durch eine Sammelbestellung mehrerer Feuerwehren, konnten günstige Konditionen ausgehandelt werden und

           somit die Kaufentscheidung beschleunigt werden.

-2017: Beginn mit dem Umbau der ehemaligen Gemeinschaftsgefrieranlage zum Umkleideraum.

-2019: Beendigung der Umbauarbeiten Umkleide

-2019: Rücktritt des Abteilungskommandaten Achim Zehnle. Sein Amt übernahm Christian Wangler

-2019: Das knapp 30 Jahre alte MTW (Ford) wird aus sicherheitstechnischen Gründen ausgemustert

-2020:Kauf eines Gebrauchten MTW als ersatz für den früheren Ford.

 

 

Letzte Einsätze
Aktuelles